PROCESS: Neues Membranverfahren zur Abtrennung von Spurenstoffe

Ein innovatives Verfahren von Microdyn-Nadir kombiniert die Membranfiltration mit dem Einsatz von Aktivkohle.

Ein von Microdyn-Nadir untersuchtes Membranverfahren kombiniert die Adsorption von Spurenstoffen an Aktivkohle mit einer Membranfiltration. Das Thema Entfernung von Mikroschadstoffen aus biologisch gereinigtem Abwasser und Abtrennung multiresistenter Keime gewinnt immer mehr an Bedeutung. Mit dem zurzeit hauptsächlich eingesetzten Verfahren mit Aktivkohle und Sandfiltration können zwar Spurenstoffe wie Arzneimittelrückstände im Ablauf von Kläranlagen reduziert werden, jedoch hat dieses Verfahren den Nachteil, dass der Sandfilter eine vollständige Abtrennung der Aktivkohle nicht gewährleisten kann. (Auszug aus einem Artikel auf den Online-Seiten von www.Process.Vogel.de vom 14.3.201, Redakteurin: Gabriele Ilg)
 
Lesen Sie hier weiter.