Forschung

Die Forschung im Bereich der Mikroschadstoffe beschäftigt sich zum einen mit der Beurteilung der Eigenschaften alter und neuer chemischer Substanzen sowie deren Wirkungen auf den Menschen und die Umwelt. Zum anderen betrachtet die Forschung die Gewässerökologie mit dem Ziel der Beschreibung der Systemzusammenhänge zwischen stofflicher Belastung und der Qualität des Wassers. Weitere Forschungsansätze beschäftigen sich zudem mit der Erprobung und Weiterentwicklung von Technologien zur Reinigung von Abwasser in Kläranlagen.

Eine Übersicht aktueller und zurückliegender Forschungsprojekte finden Sie hier.