Flyer

Wie entsorge ich Arzneimittel richtig?

Bis zu 40.000 Tonnen Arzneimittel setzen wir pro Jahr in Deutschland ein. Die Wirkstoffe von Arzneimitteln scheidet der Mensch zum Teil unverändert oder metabolisiert wieder aus, so dass sie mit dem häuslichen Abwasser in kommunale mechanisch-biologische Kläranlagen gelangen. Diese sind jedoch nicht darauf ausgelegt, die Arzneimittelrückstände aus dem Abwasser ausreichend entfernen zu können. Zudem entsorgen viele Mitbürgerinnen und Mitbürger Arzneimittel gelegentlich über die Toilette oder den Ausguss. Dabei ist die Abfallentsorgung einfach und trägt maßgeblich dazu bei, die Belastungen unserer Gewässer zu verringern. Das Kompetenzzentrum Mikroschadstoffe hat daher zum richtigen Umgang mit Arzneimitteln eine Broschüre erstellt. Sie können die PDF-Version hier herunterladen.

Auf Wunsch senden wir Ihnen auch gedruckte Exemplare zu. Wenden Sie sich dazu an Marcus Bloser.

IKSR Flyer Mikroverunreinigungen

Die Internationale Kommission zum Schutz des Rheins (IKSR) hat einen Flyer zum Thema Mikroverunreinigungen erstellt. Neben einer Definition von Mikroverunreinigungen werden in dem Flyer die Haupteintragspfade, mögliche Maßnahmen zur Verminderung des Eintrags und der Elimination sowie Maßnahmen der IKSR für den Rhein beschrieben.

In 2014 wurde der Flyer um eine Darstellung der Leistungen des Kompetenzzentrums Mikroschadstoffe.NRW ergänzt. NRW-Umweltminister Johannes Remmel betont in dem Flyer die besondere Bedeutung des Themas.

Den Flyer können Sie als PDF in einer deutschen und englischen Fassung herunterladen. Auf Wunsch senden wir Ihnen auch gedruckte Exemplare zu. Wenden Sie sich dazu an Marcus Bloser.