Zielgruppen

Was finden Sie auf dieser Webseite? Eine Leseanleitung!

Die Webseite wendet sich sowohl an interessierte Laien als auch an Politiker, Technikexperten für die Abwasserbehandlung und Wissenschaftler, die neue Wege der Abwasserbehandlung erforschen.

Das Kompetenzzentrum möchte auf diesen Seiten umfassend und verständlich die Ausgangslage der Mikroschadstoffproblematik und mögliche Lösungsansätze zur Elimination von Mikroschadstoffen in Gewässern darstellen.

Kernstück: Kartographische Darstellungen

Kernstück der Webseite ist eine kartografische Darstellung mit Daten zu Kläranlagen, Krankenhäusern, Schutzgebieten, Hintergrundbelastungen und Pilotprojekten an großtechnischen Anlagen zur Verbesserung der Reinigungsleistungen von Kläranlagen. Hier können verschiedene Informationen - wie etwa Standorte von Kläranlagen oder Krankenhäusern, einzeln oder in Kombination mit anderen Informationen - dargestellt werden.

Die Karten werden kontinuierlich mit Daten unserer Konsortialpartner und des Landes in Abstimmung mit dem LANUV NRW aktualisiert. Hier können Sie sich schnell einen aktuellen Überblick über die Lage in NRW verschaffen. Weitergehende Daten bietet das Fachinformationssystem ELWAS mit dem Auswertungswerkzeug ELWAS-WEB.

Einstieg in die Thematik

Lesern mit wenig Vorwissen ermöglicht die Rubrik Downloads einen schnellen und leichten Einstieg in das Thema. In den Videos werden Ausgangslage und Hintergrund der Thematik von Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Wissenschaft aus ihrer jeweiligen Perspektive geschildert. In der Rubrik Downloads finden Sie einen Flyer zum Einstieg in die Problematik, den wir gemeinsam mit der Internationalen Kommission zum Schutz des Rheins erstellt haben sowie einen Flyer zum richtigen Umgang mit Arzneimitteln.

Technisch Interessierte

In der Rubrik Projektsteckbriefe finden Sie laufend aktualisierte Darstellungen verschiedener Untersuchungen zur Einführung der sogenannten vierten Reinigungsstufe auf Kläranlagen sowie Fachbroschüren zu der Abwasserbehandlung mit Ozon und Aktivkohle.      

In der Tatenbank sind weiterführende Studien des Landes NRW, anderer Bundesländer und des Bundes enthalten. Die Unternehmensdatenbank umfasst zudem Unternehmen, die entsprechende technische Lösungen anbieten, Betriebsmittel herstellen oder auf die Gewässeranalytik spezialisiert sind.

Wissenschaftlich Interessierte

Neben den kartographischen Darstellungen sind auf unserer Webseite Studien und Forschungsergebnissen an großtechnischen Anlagen und im Gewässer-Monitoring in der Rubrik Tatenbank enthalten. Durch die Zusammensetzung des Konsortiums, welches zwei wissenschaftliche Institutionen beinhaltet [IUTA & IWW], stehen Ihnen zudem fachkundige Ansprechpartner für die Beantwortung von Fragen zur Verfügung. 

Politisch Interessierte

In den Rubriken Videos, aktuelle Meldungen, Presse und insbesondere in den kartographischen Darstellungen mit der Verteilung der Schutzgebiete und Einleiter sowie Belastungswerten und dem technischen Status der Kläranlagen finden sich interessante Informationen für eine Bewertung der Ausgangsituation und der Handlungsmöglichkeiten.

[Lesen Sie hier weiter bei Aufgaben und Zielen]