5 Jahre Kompetenzzentren in NRW, Baden Württemberg und der Schweiz

Zum fünfjährigen Jubiläum der „Spurenstoff-Kompetenzzentren“ in der Schweiz und Deutschland veranstaltete das KomS Baden-Württemberg mit dem Kompetenzzentrum Mikroschadstoffe.NRW und der Schweizer VSA-Plattform „Verfahrenstechnik Mikroverunreinigungen“ vom 28. bis 29. Juni 2017 in Friedrichshafen ein Fach- und Technologiesymposium zur Spurenstoffelimination aus kommunalem Abwasser. Eine Vielzahl an synthetischen Rückständen – sogenannte Spurenstoffe – belastet unsere Gewässer. Der Ausbau von Kläranlagen leistet einen effizienten Beitrag zur Reduktion der Spurenstoffbelastung. Daher wurden in Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und der Schweiz zwischenzeitlich zahlreiche Maßnahmen auf Kläranlagen realisiert. Die Kompetenzzentren haben die Entwicklungen in der Verfahrenstechnik tatkräftig begleitet und unterstützt.